Freiberufler-Verzeichnis

 

  Freiberufler-Verzeichnisse im deutschsprachigen Raum
A N
B
beeidigter Übersetzer  | Bildredakteur
O
C P
D
Dolmetscher
Q
E R
Redakteur
F S
Schlussredakteur
G
Grafiker
T
Texter
H U
Übersetzer
I
Illustrator
V
J
Journalist
W
Werbelektorat  | Werbetexter
Wissenschaftslektor
K
Korrektor
X
L
Lektor  | Literaturagent
Y
M Z


  Was kennzeichnet seriöse Freiberufler-Verzeichnisse?

Wer einen Selbstständigen oder Freiberufler sucht, schaut sich heutzutage zuerst im Internet um. Die Branchenverzeichnisse auf Papier haben zwar nicht ausgedient, bekommen aber weitaus weniger Beachtung geschenkt. Umso wichtiger ist es da, sich in den richtigen Branchenverzeichnissen zu bewegen – für den Suchenden gilt das ebenso, wie für die Anbieter von Dienstleistungen und Produkten.
Nun gilt es aber, seriöse Verzeichnisse von solchen zu unterscheiden, die eher als schwarze Schafe einzustufen sind.

Zertifizierte Branchenverzeichnisse sind fast immer seriöse Anbieter
Ein erster Blick kann der Zertifizierung gelten.
Sicher, nicht jedes Branchenverzeichnis muss zwingend zertifiziert sein, damit es als seriös gelten kann. Doch liegt eine solche Zertifizierung vor, ist das ein sicherer Hinweise auf die Status des Anbieters.

Wer sich in ein Branchenverzeichnis eintragen lassen will, sollte auf den Datenbestand achten. Er soll valide sein, immer wieder aktualisiert und übersichtlich sein. Ein Kritikpunkt sollten zudem die Kosten sein.

Natürlich fallen für einen Eintrag im Branchenverzeichnis Kosten an. Doch diese sollten marktüblich sein. Ein Vergleich mit anderen Anbietern ist hier aussagekräftig. Außerdem sollten Hinweis aus die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegeben werden. Diese sowie die Gebühren sollten leicht zu finden sein und nicht auf der Seite irgendwo im Kleingedruckten versteckt.

Schauen Sie sich das Impressum an
Für das Impressum gibt es gesetzliche Vorgaben, was aber nicht bedeutet, dass sich jeder daran hält, was hier aufgeführt werden muss und was eher freiwillige Angaben sind.
Ein Blick auf das Impressum lohnt sich also, wenn herausgefunden werden soll, ob der Anbieter des Branchenverzeichnisses seriös arbeitet oder nicht. Hier oder in einer speziellen Rubrik sollten zudem die Kontaktdaten des Anbieters zu finden sein, die sich auch nicht nur auf die Angabe einer E-Mailadresse beschränken sollten.

In den guten Branchenverzeichnissen sind alle namhaften Anbieter einer Branchen vertreten. Wer sich also nicht sicher ist, ob das Branchenverzeichnis gut ist oder nicht, sollte nach den Einträgen der Großen der Branche suchen. Wo sie sind, ist in der Regel auch ein seriöses Verzeichnis zu finden.

Vielseitige Suchfunktionen und wenig Fremdwerbung

Gute Branchenverzeichnisse zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie verschiedene Suchfunktionen aufweisen, detaillierte und einfache Suchen ermöglichen und die Chance auf eine Eingrenzung der Ergebnisse zulassen.

Die Gliederung der gesamten Seite sollte klar sein, ein Suchen nach bestimmten Kategorien sollte nicht nötig sein. Geachtet werden sollte zudem auf die Werbung.

Etwas Werbung ist erlaubt, aber wenn vor lauter Werbung Text und Einträge kaum noch zu finden sind, ist die Seite nicht zu empfehlen, weder für einen Eintrag noch für die Suche.

  Impressum

lektorat.de Infosysteme
Jürgen Busch, Dipl.-Ing.
Burgwedelkamp 17a

D-22457 Hamburg

Consulting:
Redaktionsbüro Merz-Busch

Telefon: 040 - 55 00 79 97
Telefax: 040 - 55 98 39 16
E-Mail: info@lektorat.de

USt-IdNr. DE274977588

Dezidierter Bildnachweis auf Freiberufler.TV

Listung & Kooperation

Gerne nehmen wir Ihr Branchen-Verzeichnis in diese Liste mit auf.
Sprechen Sie uns einfach an!

Wir haben zahlreiche unterschiedliche Kooperationen mit größeren, aber auch mit kleineren Website-Betreibern.
Jede neue Geschäftsbeziehung fördert unsere Projekt, aber auch die der Kooperationspartner.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!